Veröffentlicht inTravel

Vorne oder hinten? Das ist der ruhigste Sitzplatz im Flugzeug

Du brauchst deine Ruhe während des Fluges? Dann solltest du dich für einen bestimmten Sitzplatz entscheiden.

Auf dem Flug: Wo ist der ruhigste Sitzplatz?
© Bostan Natalia - stock.adobe.com

Koffer für eine Nacht: 7 Dinge, die du auf jeden Fall brauchst.

Wir haben 7 Dinge für dich, die du auf jeden Fall mitnehmen solltest, wenn du verreist.Dieses Video wurde mit der Hilfe von KI erstellt und vor der Veröffentlichung von der Redaktion sorgfältig geprüft.

Welcher Sitzplatz im Flugzeug ist am besten? Diese Frage beschäftigt viele Passagiere, besonders jene, die nach einem ruhigen und entspannten Flugerlebnis streben. Denn obwohl das Flugzeug als Ganzes den Himmel durchquert, ist nicht jeder Sitzplatz gleich. Einige schwören darauf, dass der vordere Bereich des Flugzeugs die beste Wahl für einen ruhigen Flug ist, während andere behaupten, dass es im hinteren Teil viel angenehmer ist. Doch auf welchem Sitzplatz hast du während des Flugs am meisten Ruhe?

Der ruhigste Sitzplatz während des Flugs

Schreiende Kinder, betrunkene Urlauber:innen oder gestresste Passagiere: Einen ruhigen Platz im Flugzeug zu finden ist nicht immer leicht. Doch keine Sorge, wir verraten dir, welcher Sitzplatz sich am besten eignet.

Grundsätzlich gilt: Je weiter du vorne sitzt, und damit von den Flügeln und Triebwerken entfernt, desto leiser wird es sein. Wenn du dich also nach ruhigen Ort sehnst, dann solltest du einen der vorderen Plätze wählen.

Achte jedoch auf Sitzplätze für Familien, denn diese befinden sich ebenfalls oft vorne. Kleine Kinder oder nervöse Eltern könnten dann etwas für Trubel sorgen. Schaue dir daher die Sitzplätze vorab genau an.

Insbesondere bei Langstreckenflügen ist die Wahl des richtigen Sitzes relevant. Zudem gibt es einen ultimativen Travel-Hack, mit dem du auf Langstrecken zur Ruhe kommst.

Lesetipp: Geheimnis gelüftet: Das steckt hinter den mysteriösen Dreiecken im Flugzeug

3 Tipps für mehr Ruhe auf dem Flug

1. Wähle deinen Sitzplatz mit Bedacht: Wenn Ruhe oberste Priorität hat, könntest du in Betracht ziehen, einen Sitzplatz am Fenster zu wählen, vorzugsweise in den vorderen Reihen oder in der Nähe der Flügel. Diese Bereiche neigen dazu, weniger von Motorengeräuschen und Turbulenzen betroffen zu sein. Vermeide Sitze in der Nähe von Toiletten, da diese oft von Passagieren frequentiert werden und zu mehr Unruhe führen können.

2. Nutze geräuschunterdrückende Kopfhörer oder Ohrstöpsel: Ein gutes Paar geräuschunterdrückender Kopfhörer oder Ohrstöpsel kann Wunder wirken, um Umgebungsgeräusche zu reduzieren und eine ruhigere Umgebung zu schaffen. Sie blockieren nicht nur das Motorengeräusch, sondern auch Gespräche von anderen Passagieren und andere störende Geräusche.

3. Plane deine Reisezeit klug: Flüge außerhalb der Stoßzeiten, wie spät abends oder früh morgens, neigen dazu, weniger überfüllt zu sein und bieten oft eine ruhigere Reiseerfahrung. Wenn möglich, vermeide auch Flüge an Wochenenden oder zu Feiertagen, da diese Zeiten tendenziell geschäftiger sind und möglicherweise mehr Lärm und Unruhe mit sich bringen.

Lesetipp: Forschende warnen: Kein Alkohol auf Flügen! Und: Darum sitzen Flugbegleiter beim Start immer auf ihren Händen

Du magst unsere Themen? Folge wmn.de auf Social-Media.

Du magst unsere Themen? Dann lies uns auch bei Google News.