Veröffentlicht inHaustiere

Für Hund und Katz‘: IKEA bringt erste eigene Haustierkollektion „UTSÅDD“ raus

An alle Haustierbesitzer: Ab zu IKEA mit euch! Der Möbelgigant hat seine erste eigene Haustierkollektion gelauncht – und die ist tierisch gut!

Hund und Katze auf der Couch unter der Decke
© Getty Images/LightFieldStudios via canva.com

Wie man mit Ikea-Möbeln Geld verdienen kann

Mit der deutschlandweiten und ganzjährigen Aktion “Zweite Chance” ermöglicht der Möbel-Riese Ikea, gebrauchte Ware zurückzubringen und damit Geld zu verdienen.

UTSÅDD – wat is denn dat? Der schwedische Möbelgigant hat seine eigene IKEA-Haustierkollektion gelauncht und lässt damit die Herzen sämtlicher Haustierbesitzer:innen höher schlagen. Verabschiede dich von buntem Spielzeug und langweiligen Näpfen aus Edelstahl, denn die neuen Produkte sind genauso schlicht und schön, wie wir es von IKEA gewohnt sind. Und das beste: Nicht nur das Material, auch der Preis passt!

IKEA bringt erste eigene Haustierkollektion raus

Wer eine Katze oder einen Hund hat, ist natürlich schon immer bei IKEA fündig geworden. Schließlich gibt es so viele schöne DIY-Projekte, wie du aus alten IKEA-Möbeln schicke Katzenmöbel bastelst. Nun erobert der schwedische Möbelgigant das Herz alles Tierbesitzer:innen mit einer eigenen IKEA-Haustierkollektion.

Unter dem Namen Utsådd werden insgesamt 29 Produkte vorgestellt, die es ab dem 30. März 2024 in den Einrichtungshäusern zu kaufen gibt. Online sind sie bereits jetzt schon erhältlich. Alles für die Katz‘? Von wegen! Sowohl Hunde als auch Katzen kommen auf ihre Kosten.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Instagram, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Preise sollen bezahlbar bleiben

Apropos Kosten: Das Möbelhaus gibt in einer Pressemitteilung bekannt, dass die Preise für die IKEA-Haustierkollektion in einem erschwinglichen Rahmen bleiben sollen. So kosten beispielsweise Näpfe und Spielzeuge im Schnitt 2,99€ bis 3,99€. Eine Napfunterlage ist bereits ab 1,99€ zu haben. Das teuerste Produkt im Sortiment ist das Hundehaus für 99,99€.

Zudem seien die Sachen besonders langlebig und robust, damit sie dem alltäglichen Toben und Spielen der Vierbeiner stand halten. Außerdem sind sie aus nachhaltigen Stoffen und natürlichen Materialien gefertigt – beispielsweise aus recyceltem Polyester, Rattan oder Naturkautschuk.

29 Produkte in IKEA-Haustierkollektion

Neben den Futterutensilien und Spielsachen wird es auch richtig gemütlich! Mit Körbchen, Kissen, Decken und Spielzeugen erobert die IKEA-Haustierkollektion das Herz aller Fellnasen. Besonders cool: Es gibt sogar zwei Einschübe für das beliebte „Kallax“-Regal – ein Klassiker, der wohl in keinem Haushalt fehlt. Weiterhin kommen ein Filz-Tipi, ein Katzenhaus aus Rattan, ein Kratzbrett oder ein raschelnder Spieltunnel auf den Markt. Mit einem Outdoor-Hundehaus macht der Möbelgigant sein Haustier-Sortiment komplett.

Um die richtigen Produkte auszuwählen, hat man versucht, sich in die Vierbeiner hineinzuversetzen. Wo setzen Hunde und Katzen ihre Prioritäten? Ganz klar: beim Fressen, Spielen und Schlafen. Somit wurden die Produkte passend zu den Vorlieben unserer Lieblinge ausgewählt – verziert mit einem Design, welches sich schlicht und stylisch in jedes Zuhause integriert und perfekt zum Stil des schwedischen Möbelhauses passt.

Welche Produkte wir uns gewünscht hätten

Was fehlt in der neuen IKEA-Haustierkollektion? Neben den Näpfen wäre auch eine Trinkmöglichkeit für Stubentiger toll gewesen, da viele Miezen nicht gerne aus einem Napf, sondern lieber aus einem Brunnen oder ähnliches trinken. Meine Katze liebt es zum Beispiel, aus der IKEA PS 2002 Gießkanne zu trinken, da sie sehr hoch ist.

Hunde hätten sich vielleicht auch über ein tierfreundliches Kuscheltier gefreut, welches quietscht oder raschelt. Alternativ kommen auch auch Kuscheltiere für Kindern bei Hunden sehr gut an wie beispielsweise das KNORRIG-Stofftier. Wir jedenfalls freuen uns, die Haustier-Produkte auszuprobieren und sind gespannt, was sich das schwedische Unternehmen noch alles einfallen lässt.

Folge wmn.de auf Social-Media
Du magst unsere Themen? Dann folge wmn.de auch auf FacebookPinterest,Instagram, X (früher Twitter) und TikTok