Veröffentlicht inPsychologie

Persönlichkeitstest: Hast du einen „Dark Factor“?

Kennst du deinen Dark-Factor? Mehr über die Schattenseiten deiner Persönlichkeit kannst du mit einem Test einer Studie erfahren.

Dark Factor: Wie sieht es mit deiner dunklen Seite aus?
© darkfactor.org, adobe.stock.com, canva.com [M]

Das sagt die Augenfarbe über den Charakter!

Unsere Augen verraten viel – nicht nur über unseren aktuellen Seelenzustand, sondern auch über unseren Charakter! Denn jeder Augenfarbe sind bestimmte Eigenschaften zugeschrieben – Studien zufolge!

In der Psychologie gibt es einen faszinierenden Einblick in die dunkle Seite des Menschen – den sogenannten „Dark Factor“ (D-Faktor). Psychologen aus Ulm, Landau und Kopenhagen haben herausgefunden, dass Egoisten, Machiavellisten, Narzissten, Psychopathen und Sadisten mehr miteinander teilen, als man auf den ersten Blick vermuten würde. Möchtest du mehr über den D-Faktor erfahren und wissen, wie du deinen ermitteln kannst – dann lies hier weiter.

Studie: Was ist der Dark Factor?

„Kernbestandteil dieses dunklen Faktors der Persönlichkeit ist ein übertriebener Egoismus, der negative Auswirkungen auf andere oder die Gesellschaft im Allgemeinen hat. Dieser wird begleitet von Überzeugungen, die Schuldgefühle, Gewissensbisse und moralische Skrupel verhindern“, erklärt Professor Morten Moshagen, Leiter der Abteilung psychologische Forschungsmethoden an der Universität Ulm in der Pressemitteilung. Mit ihm haben noch Prof. Dr. Ingo Zettler, Universität Kopenhagen, und Prof. Dr. Benjamin E. Hilbig der Universität Koblenz-Landau an dieser Studie gearbeitet.

Die Ergebnisse verstehen: Warum ist der D-Faktor wichtig?

Die Forscher betonen in ihrer Studie, dass der D-Faktor ein aussagekräftiger Indikator für egoistisches und unehrliches Verhalten ist, im Vergleich zu spezifischeren Eigenschaften wie Narzissmus. Statistisch gesehen erhöht ein starker D-Faktor die Wahrscheinlichkeit, kriminell oder gewalttätig zu werden oder gegen soziale Regeln zu verstoßen.

Mach den Test: Bist du eine toxische Person? An 6 Anzeichen erkennst du es

Der Persönlichkeitstest: Deinen D-Faktor entdecken

Die Psychologen haben neun Persönlichkeitseigenschaften untersucht, darunter Egoismus, Gier, Machiavellismus, moralische Enthemmung, Narzissmus, Anspruchshaltung, Psychopathie, Sadismus, Selbstbezogenheit und Gehässigkeit. Diese Eigenschaften lassen sich praktisch alle auf den D-Faktor als dunklen Persönlichkeitskern zurückführen. Das bedeutet, dass beispielsweise Menschen mit einer hohen Narzissmus-Tendenz mit großer Wahrscheinlichkeit auch ausgeprägte machiavellistische und psychopathische Persönlichkeitszüge zeigen.

https://dev.wmn.de/health/psychologie/narzissten-phrasen-alltag-a-a-id466631

Der Vergleich mit dem „g Faktor“

Die Forscher ziehen einen Vergleich zum „g Faktor“, einem Konzept des britischen Intelligenzforschers Professor Charles Spearman. Wie der „g Faktor“ ein allgemeines Konzept für Intelligenz ist, ist der D-Faktor ein allgemeines Konzept für dunkle Persönlichkeitseigenschaften, die sich in verschiedenen problematischen Verhaltensweisen äußern können.

Mehr Persönlichkeitstests für dich

Mach den Test: Wie hoch ist dein Dark Factor?

Insgesamt ermöglicht der „Dark Factor“-Persönlichkeitstest einen faszinierenden Einblick in die verborgenen Aspekte unserer Persönlichkeit. Die Wissenschaftler haben einen kostenlosen Online-Fragebogen erstellt, um den eigenen D-Faktor zu überprüfen. Den Test findest du hier: https://qst.darkfactor.org/ und dauert etwa drei bis 15 Minuten.

Quelle: uni-ulm.de, „Psychological Review“, Vol 125(5), Oktober 2018

Was deine Augenfarbe über deinen Charakter verraten kann, erfährst du oben im Video.