Veröffentlicht inLiving

Teller upcyclen: 3 Dinge, die du aus deinem alten Geschirr machen kannst

Du willst deine Teller upcyclen? Nichts einfacher als das. Wir zeigen dir die besten DIY-Ideen.

Frau will Teller upcyclen
u00a9 pixelshot via canva

Balkonmöbel selber bauen – 3 sehr einfache Ideen

Balkon zu klein? Kein Problem! Hier erfährst du, wie einfach du Balkonmöbel selber bauen kannst! Unsere DIY-Bank und unsere beiden Holztische verwandeln jeden Ort in eine Wohlfühloase!

Wir alle haben in unseren Schränken sicherlich Dinge, die wir aus den unterschiedlichsten Gründen nicht mehr benutzen. Sei es, weil sie ein wenig kaputt sind oder weil sie einfach nicht mehr ihrem Zweck dienen. Doch warum sollte man diese Dinge gleich wegschmeißen, wenn man sie zu neuen Sachen umfunktionieren kann? Wir haben uns angeschaut, wie man alte Teller upcyclen kann und ihnen damit neues Leben schenkt.

Teller upcyclen: 3 coole DIY-Ideen

Warum immer alles wegschmeißen, wenn man daraus auch viel coolere Dinge machen kann? Das ist der Gedanke von Upcycling und den finden wir natürlich sehr cool. Wir haben uns deshalb dieses Mal die alten, in der Ecke verstaubenden Teller vorgenommen und erklären dir, was du aus diesen Staubfängern noch zaubern kannst.

Teller an der Wand
Als Wanddeko lassen sich Teller super upcyclen. Foto: sucharn / getty images via canva

1. Kreative Wanddeko

Die alten Teller von der Oma sind dir zu wertvoll, um sie wegzuschmeißen, aber auch, um von ihnen zu essen? Dann setze sie einfach in Szene und nutze sie als Wanddeko! Hast du noch einfache, ungemusterte Teller aus Porzellan, kannst du dir auch spezielle Porzellanfarben anschaffen und deiner Kreativität freien Lauf lassen und die Bemalung auf deine Einrichtung abstimmen. Und wenn du dich mal vermalst, ist das nicht so schlimm: Porzellanfarbe kann vor dem Brennen der Teller problemlos mit Alkohol entfernt werden.

2. Wanduhr

Die Form eines Tellers schreit geradezu danach, in eine Wanduhr umfunktioniert zu werden! Am besten eignen sich hier auch wieder Porzellanteller. Bohre einfach mit einem Porzellanbohrer mittig ein Loch in den Teller, um das Uhrwerk zu befestigen und schon kannst du deine Wanduhr benutzen! Bei der Aufhängung der Uhr gibt es verschiedene Möglichkeiten. So könntest du zum Beispiel mit einer Heißklebepistole eine Sicherheitsnadel an die Rückseite des Tellers anbringen.

Du magst unsere Themen? Folge wmn.de auf Social-Media.

3. Beeteinfassung

Auch im Garten sind deine alten Teller sehr erwünscht. Wenn du mehrere dein Eigen nennen kannst und einfach keinen Platz mehr in deinen Schränken hast, solltest du diese einfach in eine Beeteinfassung umfunktionieren und damit deinen Garten richtig aufpeppen. Stecke dafür die Teller bis zur Hälfte in einen feuchten, lockeren Boden. Auf diese Weise kannst du dein Blumenbeet visuell abgrenzen und setzt gleichzeitig deine alten Teller noch einmal in Szene.