Veröffentlicht inFashion

Mode für große Frauen: Lena (24) fühlt sich von der Fashion-Branche benachteiligt

Lena ist 1,87 Meter groß und hat deshalb keinen Spaß am Shoppen. Der Grund: Mode für große Frauen ist selten leicht zu finden. Hier erfährst du, was sie am meisten stört und was sie sich von der Fashion-Branche wünscht.

Mode für große Frauen
© Sergey Ryzhov - stock.adobe.com

2-Personen-Haushalt: Wie oft sollte man hier putzen?

Wie oft sollte man im 2-Personen-Haushalt putzen?Dieses Video wurde mit der Hilfe von KI erstellt und vor der Veröffentlichung von der Redaktion sorgfältig geprüft.

Mal eben durch die Stadt bummeln und eine neue Jeans oder ein schickes Maxi-Kleid kaufen – das funktioniert bei Lena Mehrens meistens nicht. Die 24-Jährige ist 1,87 Meter groß. Vor allem ihre Beine sind im Vergleich zu ihrem Oberkörper sehr lang bzw. länger als durchschnittlich. Mode für große Frauen ist in Geschäften so gut wie nie und in Online-Shops nur begrenzt erhältlich. Deshalb wünscht sich Lena von der Fashion-Industrie vor allem eines: Dass alle Kleidergrößen gleich behandelt werden. Wmn hat mit der jungen Studentin über dieses Problem gesprochen.

Mode für große Frauen: Lena fühlt sich benachteiligt

„Spielst du Basketball? Kannst du mir mal was vom Regal runterholen? Sind in deiner Familie eigentlich alle so groß?“ – Fragen wie diese gehören zu Lenas Alltag. Schon ihr ganzes Leben lang hat die 24-Jährige das Gefühl, ständig auf ihre Größe reduziert zu werden. „Vor allem in der Schule dachte ich immer, dass irgendwas mit mir nicht stimmt, weil meine Größe ständig kommentiert wurde“, sagt sie im Interview mit wmn.

Die Kommentare weiß Lena heute einzuordnen und ihre langen Beine hat sie lieben gelernt. Wenn es jedoch um Mode geht, fühlt sie sich immer noch benachteiligt.

Diese Probleme haben große Frauen bei der Hosensuche

Am schwierigsten ist es bei Hosen, besonders wenn es darum geht, die neusten Trend-Schnitte zu finden. „Meistens sind sie zu kurz, viel zu hoch geschnitten oder obenrum zu weit“, erklärt die 24-Jährige. In Zeiten von Skinny-Jeans habe Lena so meistens ihre Knöchel gezeigt, auch wenn das nicht immer gewollt war. Heute will sie jedoch wie viele junge Frauen in ihren Alter keine engen Hosen mehr tragen. „Weil sie einfach nicht mehr modern sind“, erklärt Lena. Und mit weiten Hosen ließe sich der „Ankle-Look“ nicht vereinbaren.

Ein weiteres Problem: Hosen für große Frauen sind oft High-Waist – sitzen also oberhalb der Hüfte. „Da mein Oberkörper im Vergleich zu meinen Beinen ohnehin schon sehr kurz ist, sehen diese Modelle an mir einfach unstimmig aus“, erklärt Lena. Meisten säßen High-Waist-Hosen bei ihr nicht oberhalb der Taille, sondern eher schon fast unterhalb der Brust – und zwar selbst dann, wenn das Tall-Size-Modell von der Marke als Low- oder Mid-Waist bezeichnet wird.

Folge wmn.de auf Social-Media
Du magst unsere Themen? Dann folge wmn.de auch auf FacebookPinterest,Instagram, X (früher Twitter) und TikTok

Das wünscht sich Lena von der Fashion-Branche

Mittlerweile gibt es viele Marken, die Mode für große Frauen unter der Kategorie „Tall-Size“ anbieten. Hier findest du eine Übersicht zu diesen Marken. Laut Lena ist das bereits ein großer Fortschritt. Jeanshosen in der Länge 34 oder 36 sind dennoch nicht immer leicht zu finden. Der Grund: Marken wie Only, Vero Moda oder Weekday verkaufen ihre Mode für große Frauen nicht in den Geschäften und online sind die Tall-Sizes häufig ausverkauft. Zudem scheint jede Marke eine andere Definition von Hosen-Länge 34 bzw. 36 zu haben. „Du kannst fünf verschiedene Hosen mit 36er-Länge bestellen und sie werden alle unterschiedlich lang sein“, erklärt die Studentin.

Lena wünscht sich deshalb von der Fashion-Branche:

  1. Dass Hosen für große Frauen überall genau so verfügbar sind wie Standardgrößen.
  2. Dass die Größen der verschiedenen Marken einheitlicher und damit verlässlicher werden.
  3. Dass generell alle Hosen-Modelle auch in großen Größen angeboten werden und nicht nur ausgewählte Modelle in der „Tall-Size“-Kategorie.

Mode für große Frauen nicht leicht zu finden?

Lena hat über Jahre hinweg verschiedene Hosen-Modelle und Marken getestet. Die Auswahl ist begrenzt, aber sie weiß heute, worauf sie beim Kauf einer Jeans achten muss und in welchen Online-Shops sie danach suchen kann. Ihre Tipps an große Frauen für die Hosensuche findest du in diesem Artikel.

Mehr Fashion-Artikel gefällig?